Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfahrungsbericht Buteyko-Coaching

Als Yogalehrer bin ich schon viele Jahre mit dem bewussten Atmen vertraut, sowie den Atemübungen des Yoga (Pranayama). Gut kenne ich das Wohlgefühl nach der Yogapraxis, welches sich mit einem friedvollen Geist und einem entspannten Körper zeigt. Jedoch konnte ich seither nur unvollständig erklären wie die Yogaübungen wirken. Dann traf ich auf die Buteyko-Methode in Form eines Buches von Volker Schmitz(Justbreath.de). Darin fand ich wissenschaftlich belegte Erklärungen wie die Atmung wirkt und auch wie sie bei vielen Menschen dysfunktional geworden ist.

In dem mehrwöchigen Coaching bei Volker Schmitz, lernte ich mein natürliches Atemmuster wieder bewusst zurückzugewinnen. In vielen praktisch umsetzbaren Schritten konnte ich Schritt für Schritt den CP Wert steigern. Das ist die besondere Messung der Buteyko Methode, um zu sehen wie es um deine Atemgesundheit bestellt ist. Dabei wird mit einer Control Pause(CP) der Atem nach dem Ausatmen angehalten, so dass du danach willentlich normal weiteratmen kannst. Der Wert zeigt dir wo du stehst und gibt auch direkt ein Feedback, wenn eine Übung erfolgreich war. Zurück zu meinen Erfahrungen mit dem Coaching.

Die enorme Bedeutung einer dauerhaften Atmung durch die Nase steht am Beginn des Coachings. Auch beim Schlafen und beim Sport ist die Nasenatmung beizubehalten. Um dies beim Schlafen zu gewährleisten ist es hilfreich den Mund in der Nacht zuzukleben. Dadurch steigt der MCP (Morgen CP) bereits schon etwas an, da in der Nacht die Mundatmung verhindert wird. Nach einer anfänglichen Abneigung gegen das Mundzukleben, überzeugte mich das positive Körpergefühl und der messbare CP Wert bestätigt die gute Erfahrung. Auch steigerte ich meine tägliche Bewegung, was für eine Verbesserung entscheidend wichtig ist. Das schöne dabei ist, dass man bei jeder körperlichen Bewegung im Hinterkopf hat, dass es für die Gesundheit gut ist sich viel zu bewegen. In Kombination mit den Atemübungen stieg mein CP Wert stetig an und damit steigerte sich auch mein Energieniveau. Dann fängt es an Freude zu bereiten und die Motivation wächst.

So wurde mir das Atmen auch im Alltag bewusster und ich spürte immer feiner wie sich mein Energielevel verändert in Verbindung mit dem jeweiligen Atemmuster. Durch das sehr individuelle Coaching bekam ich wöchentlich neue Impulse und wieder einen Motivationsschub. Im persönlichen Gespräch mit dem Ausbilder, werden Lifestyle Gewohnheiten besprochen und konkrete Umsetzungsbeispiele angeboten um zu mehr Lebensenergie zu finden. Hierbei wird von Anfang an viel Eigeninitiative vom Klienten gefordert. Die Bereitschaft sich Zeit für die Übungen zu nehmen und diese auch durchzuführen, wird vom Klienten abverlangt. Jedoch durch das gezielte Coaching des Ausbilders und die enge individuelle Begleitung, gelingt die Umsetzung gut.

Die Anstrengungen werden spürbar belohnt, durch mehr Vitalität und Energie im Alltag. Ich habe beim Buteyko – Coaching enorm viel dazugelernt. Nicht nur was das Atmen betrifft sondern auch die Themen Schlafen, Ernährung, Bewegung, Meditation, Kalesthenie, Erdung, Kältetraining wurden besprochen. Auch fühle ich mich emotional stabiler und werde nicht so schnell aus der Bahn geworfen. Dies ist in dieser Corona Zeit wirklich Gold wert, damit man nicht in depressive Stimmungen abgleitet und sich hängen lässt. Die neue Energie und der gewonnene Fokus, halfen mir mich auf meine eigenen Ziele zu konzentrieren und diese auch umzusetzen.

Ich hoffe, dass dieses wertvolle Wissen mehr ins Bewusstsein der Menschen kommt. Das gewonnene Selbstvertrauen, dass aus der Selbstwirksamkeit wächst, stärkt das Vertrauen in die eigene Kraft. Ich fühle mich nun mehr als bewusster Lenker meines Lebens, indem ich auch aktiv mitgestalten kann.

Somit kann ich dieses Coaching allen Menschen empfehlen. Egal ob du bereits selbständig Yoga praktizierst, oder ob du deinen Gesundheitszustand erheblich verbessern möchtest. Man muss kein Sportfanatiker oder Yogi sein um von der Atemschulung zu profitieren. Alle Menschen atmen und somit sind auch alle dazu in der Lage ihre Atmung zu verbessern. Ohne ein gewisses Maß an Eigendisziplin und der Bereitschaft Herausforderungen anzugehen, ist das Training jedoch nicht möglich.

Große Hilfe dabei ist ein erfahrener Ausbilder, welcher selber hohe CP Werte hat und aus der gelebten Erfahrung spricht. Das lebendige Beispiel ist sehr motivierend und überzeugend für den Erfolg des Coachings.

Wie geht es ihrer Atmung?

Sollte die Frage sein, um viele Informationen über den allgemeinen und ganzheitlichen Gesundheitszustand des Menschen zu erhalten.

Sanftes Atmen,

Daniel Laub

Kontakt

Daniel Laub

Yogalehrer BDY/EYU

Morsteinerweg 48

74582 Gerabronn

 

Tel.: (07952) 2430179