Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einführung in Theorie der Buteyko Methode

Einführung von Daniel Laub

Warum?

- Heilung von Zivilisationskrankheiten (Asthma, Bluthochdruck, nervöses Herz, Depressionen, Rückenschmerzen, Energiemangel, Antriebslosigkeit, Müdigkeit…)

- Lerne wieder natürlich zu atmen

- Lerne dich zu Entspannen

- Verstehe warum die Nase das Atmungsorgan ist

- Mehr Fokus und Energie, bessere Gesundheit allgemein

- Lerne dich selbst zu regulieren und werde dadurch dir selbst bewusster

Die Folgen einer Überatmung (versteckte Hyperventilation):

- Sauerstoff kann nicht optimal aufgenommen werden (Folgen sind viele Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Asthma, Ruhelosigkeit,

- Immunsystem wird geschwächt

- ruheloser geist kann nicht abschalten

- kein effektives Training beim Sport

- Energiemangel und Müdigkeit

- Zähne werden belastet und anfällig für Karies

- zu viel Kohlenstoffdioxid wird abgeatmet

Die Rolle von CO2 im Körper

- Vasodilation: Gefässerweiterung in den Arterien und Arteriolen

- Bohr Effekt: Vermehrte Abgabe von O2 an die Zellen durch eine geringere bindung an Hämoglubin

- Regulation des Nervensystems

- PH-Wert des Blutes wird beeinflusst und dadurch das Immunsystem

- Hormonelle Effekte: Wirkt dabei wie ein Katalysator

- CO2 steuert die Atmung

Methoden:

- CP Messung: Control Pause zeigt dir wo du stehst

- Bewegung und Sport

- Nasenatmung für 24h

- Atemübungen 30Minuten pro Tag

- Lifestyle Veränderungen: Schlaf, Bewegung, Ernährung, Erdung, bewusstes essen

- Individuelles Coaching von einem Ausbilder

- Tagesprotokoll für eine gute Analyse der Werte

Warum die Nasenatmung so förderlich ist

- Einatmung wird erwärmt, gereinigt und sterilisiert, sowie Geruch und Geschmack wahrgenommen

- Nasennebenhöhlen fügen dem Einatmen Stickstoff(NO) hinzu, was zu verbesserter Sauerstoff(o2) Aufnahme führt

- Dafür gab es den Nobelpreis der Medizin 1998(Wirkung von Stickstoff auf die Gefäße)

- Nasennebenhöhlen sind wichtiger teil des Immunsystems (filtern Viren und Bakterien auf der Schleimhaut aus)

- Wenn durch den Mund geatmet wird, entfallen diese ganzen positiven Effekte!

Control Pause(CP) Messung

- Atempause nach natürlicher Ausatmung messen

- Länge spiegelt den Sauerstoffgehalt des Körper wieder

- Bis das Zwerchfell spürbar zuckt und dann noch willentlich normal weiteratmen zu können

- 60 Sekunden sind der gesunde Normalzustand

- Die Regel ist eher 20 Sekunden CP bei den meisten Menschen

- CP-Wert gibt direktes Feedback über den O2 Gehalt des Körpers

Lerne wieder natürlich zu atmen

- Nasenatmung 24/7

- Zwerchfellatmung in den Bauch

- Sanftes fließen der Atmung

- Reduktion der Atemtiefe beziehungsweise Atemmenge

- Im Ruhezustand kaum sichtbare Atmung

- Freies fließen ohne Anstrengung

- Weniger viele Atemzüge erforderlich

Melde dich jetzt für ein kostenloses Beratungsgespräch an:

Homepage: www.yogaschule-laub.de

E-Mailadresse:

 

          Sanftes Atmen,

          Daniel Laub                                       24.03.2021

Kontakt

Daniel Laub

Yogalehrer BDY/EYU

Morsteinerweg 48

74582 Gerabronn

 

Tel.: (07952) 2430179